Im Jahre 1863 haben verantwortungsbewusste Männer die Freiwillige Feuerwehr Stadtlohn gegründet. Seither haben viele Feuerwehrleute mit Mut, Idealismus und Opferbereitschaft in der Feuerwehr mitgearbeitet, um Leib und Leben, Hab und Gut der Bürger zu schützen und zu retten. Uneigennützig und ehrenamtlich waren und sind die Feuerwehrkameraden allzeit bereit, ihre Freizeit zu opfern und die eigene Gesundheit zu riskieren, um bei Bränden, Notfälle und Katastrophen schnelle und wirksame Hilfe zu leisten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahre 1979 konnte der Umzug von dem zu klein gewordenen Gerätehaus an der Graf von Galenstraße in die jetzige Feuer- und Rettungswache am Steinkamp dank der Stadt Stadtlohn erfolgen. In den letzten Jahren sind eine Reihe von begeisterungsfähigen junge Leute in die Wehr eingetreten so das der Neubau des Gerätehauses zwingend erforderlich war.